SLUB Dresden II

SLUB Dresden II

Als Mitarbeiter habe ich das seltene Privileg, die SLUB so fotografieren zu können, wie es üblicherweise nur die Wenigsten können: komplett verwaist. Bereits im Februar habe ich mich deshalb zusammen mit meinem Freund und Kollegen @cyman_de (hier seine Fotos) früh um 05:30 Uhr getroffen und auf einen Streifzug durch den öffentlichen Bereich der SLUB begeben. Tagsüber ist dieser Bereich voller Studenten und anderer Nutzer, die hier lesen und lernen; so früh aber waren wir weitgehend die Einzigen, die in den Räumlichkeiten unterwegs waren. So entstanden einige Fotos, die die SLUB von einer ganz anderen Seite zeigen. Warm, verschlafen, würdevoll.

Für die Techniker: alle Fotos sind HDR-Bilder mit Belichtungsreihen aus je 5 Einzelfotos, meist aufgenommen mit f8.0 und dem Tamron 17-50mm f2.8 an meiner Canon EOS 550D, die in Photoshop gemerged wurden.